Einladung zur ordentlichen Anteilinhaberversammlung

Datum: 09. März 2020 - 09:00 Uhr

Einladung zur ordentlichen Anteilinhaberversammlung der Investeringsforeningen Sydinvest am Mittwoch, den 1. April 2020 um 15.00 Uhr. Die Anteilinhaberversammlung findet in der Sønderjyllandshallen, H.P. Hanssens Gade 7, 6200 Aabenraa statt.

Vollmachtserteilung
Anteilinhaber, die nicht persönlich an der Versammlung teilnehmen, können sich dort mittels Vollmacht durch den Verwaltungsrat oder einen anderen Bevollmächtigten vertreten lassen. Die Vollmachtserteilung ist über unsere Seite www.sydinvest.dk/gf mit Ihrer NemID möglich. Die Frist für die Vollmachtserteilung läuft am Mittwoch, den 25. März 2020 um 23:59 Uhr ab.

Tagesordnung

1) Bericht des Verwaltungsrates für das abgelaufene Jahr.

2) Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses zur Genehmigung, Vorschläge zur Verwendung des Jahresergebnisses, eventuell Vorschläge zur Verwendung der aus Vermögensrealisationen resultierenden Erlöse sowie Genehmigung der Bezüge der Mitglieder des Verwaltungsrates, siehe § 19 Absatz 6 der Satzung.

3) Anträge des Verwaltungsrates oder der Anleger.

      Anträge des Verwaltungsrates:

A. Änderung der Ausschüttung nach  § 26 Absatz 3.
Es wird beantragt den letzten Satz in § 26 Absatz 3 der Satzung betreffend eine über die Mindestausschüttung hinausgehende Ausschüttung von „In Jahren, in denen kein ausschüttungspflichtiger Kursgewinn erwirtschaftet wird, erfolgt jedoch eine Ausschüttung, die aus Zinseinnahmen abzüglich Verwaltungskosten besteht, die jedoch höchstens 2 % des nominellen Vermögens entspricht.“ zu „In Jahren, in denen die Mindestausschüttung nach Absatz 1 unter 2 % des nominellen Vermögens beträgt, erfolgt jedoch eine Ausschüttung, die entweder – abhängig von der jeweiligen Höhe – der Mindestausschüttung nach Absatz 1 entspricht oder die aus Zinseinnahmen abzüglich Verwaltungskosten besteht, die jedoch höchstens 2 % des nominellen Vermögens entspricht.“ zu ändern.


B.  Änderung von § 6 betreffend Teilfonds Fonde KL.
Es wird beantragt die Beschreibung der Investmentgrundsätze des Teilfonds von „Der Fonds legt in auf DKK lautenden Anleihen an. Der Fonds strebt eine hohe direkte Rendite statt Kurszuwächse an und zielt vor allem auf Stiftungen, Vereine und Stipendiengebern ab.“ zu „Der Fonds legt in auf der Währung eines der Marktländer lautenden verzinslichen Anleihen an.
 Der Fonds strebt eine hohe direkte Rendite statt Kurszuwächse an und zielt vor allem auf Stiftungen, Vereine und Stipendiengebern ab.“ zu ändern.
Ferner wird beantragt Ziffer 1 zum Teilfonds von „kann in Anleihen anlegen, die an Märkten zugelassen sind, die von der dänischen Finanzaufsicht "Finanstilsynet“ genehmigt sind oder im Ermessen der Gesellschaft dessen Richtlinien genügen, siehe Anlage 1;“ zu „kann in Anleihen anlegen, die an Märkten zugelassen sind, die von der dänischen Finanzaufsicht "Finanstilsynet“ genehmigt sind oder im Ermessen der Gesellschaft dessen Richtlinien, siehe Anlage 1, sowie der Investitionsrechtsverordnung des dänischen Zivilrechtamtes für nichtgewerbliche Stiftungen genügen;“ zu ändern.

Der Entwurf für Satzungsänderungen ist dieser Einladung als Anlage beigefügt (auf Dänisch)


4) Der Verwaltungsrat wird ermächtigt, diejenigen Satzungsänderungen vorzunehmen, die von Behörden, hierunter der dänischen Finanzaufsicht, als Bedingung für eine Genehmigung der Beschlussfassungen verlangt werden.

5) Bestellung der Mitglieder des Verwaltungsrates.


6) Bestellung der Abschlussprüfer.


7) Sonstiges.

Stimmrecht und Tagesordnung
Jeder Anteilinhaber der Investmentgesellschaft ist berechtigt, an der Anteilinhaberversammlung teilzunehmen, sofern er sich spätestens 5 Banktage vor Stattfinden der Anteilinhaberversammlung elektronisch oder durch entsprechende Anfrage bei der Syd Fund Management A/S für eine Teilnahme angemeldet hat. Einlasskarten werden elektronisch übermittelt und sind ausgedruckt in der Anteilinhaberversammlung vorzuzeigen. Anteilinhaber, die sich über die Syd Fund Management A/S angemeldet haben, erhalten ihre Einlasskarte am Eingang.

Das Stimmrecht kann nur für solche Anteile ausgeübt werden, welche 1 Woche vor Stattfinden der Anteilinhaberversammlung auf den Namen des betreffenden Anteilinhabers in den Büchern der Gesellschaft eingetragen sind. Die Einlasskarten werden am Tag der Hauptversammlung eingescannt und jedem Anteilinhaber daraufhin Stimmzettel gemäß seinem stimmberechtigten Anteil am Vermögen laut Anteilsverzeichnis ausgehändigt.   

Tagesordnung, vollständigen Anträge auf Satzungsänderungen und geprüfter Jahresbericht liegen spätestens 8 Tage vor Stattfinden der Anteilinhaberversammlung in den Geschäftsräumen der Investmentgesellschaft zur Einsicht aus.

Bestellung von Einlasskarten
Einlasskarten fordern Sie bitte bei der Syd Fund Management A/S oder über unsere Seiten www.sydinvest.dk/gf an.

 

Aabenraa, den 5. März 2020

Verwaltungsrat der
Investeringsforeningen Sydinvest

Hans Lindum Møller
Vorsitzender

Zurück